17 Tipps für Lokales SEO für Immobilienmakler: Verbessern Sie noch heute Ihre Onlinepräsenz

von Florian Imgrund, Geschäftsführer InnoBrain GmbH

Als Immobilienmakler ist eine starke Online-Präsenz von entscheidender Bedeutung, um potenzielle Kunden zu erreichen und Ihr Geschäft auszubauen. Lokales SEO (Suchmaschinenoptimierung) kann Ihnen dabei helfen, in den Suchergebnissen für standortbezogene Suchanfragen sichtbar zu sein und Ihre lokale Reichweite zu erhöhen. In diesem Artikel werden wir Ihnen 17 Tipps vorstellen, wie Sie Ihr lokales SEO verbessern und Ihre Onlinepräsenz als Immobilienmakler stärken können.

Alle Tipps:

  1. Verstehen Sie die Grundlagen des lokalen SEO für Immobilienmakler
  2. Optimieren Sie Ihr Google Business Profile (ehemalig Google My Business Profile)
  3. Updaten Sie Ihren Google Business-Account
  4. Veröffentlichen Sie Beiträge und Veranstaltungen auf dem Google Business Profile
  5. Nutzen Sie standortbasierte Suchanfragen
  6. Nutzen Sie gezielte Keyword-Recherche
  7. Optimieren Sie Ihre Kontaktinformationen
  8. Achten Sie auf mobile Optimierung und responsives Design
  9. Erstellen Sie lokale Inhalte und Landing Pages
  10. Verwalten Sie Bewertungen und Rezensionen
  11. Nutzen Sie lokale Verzeichnisse und Branchenbücher
  12. Bauen Sie lokale Backlinks auf
  13. Nutzen Sie Rich Snippets
  14. Beachten Sie Ihren Standort bei dem managen Ihrer Social Media Accounts
  15. Nutzen Sie strukturierte Daten gemäß Schema org.
  16. Erstellen Sie separate Landingpages für jede Filiale oder Standort
  17. Optimieren Sie Meta Daten und wichtige Überschriften

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. SEO für Immobilienmakler: So erhöhen Sie organisch Ihren Website-Traffic
  2. Websites für Immobilienmakler: So wird Ihre Online-Präsenz zum Erfolg
  3. Chat GPT, DALL-E 2 & Co - Wie Künstliche Intelligenz die Immobilienbranche verändern wird

Verstehen Sie die Grundlagen des lokalen SEO für Immobilienmakler

Bevor Sie mit der Optimierung Ihrer Website beginnen, ist es wichtig, die Grundlagen des lokalen SEO zu verstehen. Google nutzt verschiedene Faktoren, um relevante Suchergebnisse zu liefern, einschließlich der Standortinformationen des Nutzers. Durch die starke Personalisierung der Websuche, wird lokal SEO von Tag zu Tag immer wichtiger. Bei der lokalen Suche werden Websites, Unternehmen und Dienstleister angezeigt, die sich geografisch in der Nähe des Nutzers befinden.

Lokales SEO bezieht sich auf die Optimierung Ihrer Online-Präsenz, um in den Suchergebnissen für standortbasierte Suchanfragen gefunden zu werden. Es umfasst Maßnahmen wie die Verwendung relevanter Keywords, die Optimierung Ihrer Website für mobile Geräte und die Eintragung in lokale Verzeichnisse und hilft Ihnen somit, Ihre Sichtbarkeit zu steigern und potenzielle Kunden anzusprechen.

1.1 Warum ist lokales SEO für Immobilienmakler relevant?

Da Immobilienmakler in der Regel lokal tätig sind, ist es von entscheidender Bedeutung, in den lokalen Suchergebnissen präsent zu sein. Ihre potenziellen Kunden suchen nach Immobilien und Maklern, die nicht meilenweit entfernt sind! Daher kann gutes lokales SEO Ihnen helfen, Ihre potenzielle Kundschaft zu erreichen, indem Sie in den Suchergebnissen sichtbarer werden.

2. Optimieren Sie Ihr Google Business Profile (ehemalig Google My Business Profile)

Das Google Business Profile ist das Herzstück Ihres lokalen SEOs. Erstellen Sie einen vollständigen und optimierten Eintrag mit allen relevanten Informationen zu Ihrem Unternehmen. Damit stellen Sie sicher, dass Sie auf Google Maps, in Street View und im Google 3-Pack angezeigt werden. Zusätzlich sollten Sie darauf achten, dass Ihre NAP (Name, Adresse, Telefonnummer)-Daten korrekt und einheitlich sind und fügen Sie hochwertige Bilder hinzu.

3. Updaten Sie Ihren Google Business-Account

Viele SEO-Neulinge denken, dass es reicht, einmalig einen Google Business Profile-Eintrag anzulegen.

Wie bereits erwähnt, ist das Google Business Profile das Herzstück des lokalen SEO und daher von immenser Bedeutung für Immobilienmakler. Daher sollte der GBP-Account so oft wie möglich aktualisiert werden. Nichts ist ärgerlicher als ein Kunde, der vor verschlossener Tür steht, weil sich die Öffnungszeiten geändert haben.

4. Veröffentlichen Sie Beiträge und Veranstaltungen auf dem Google Business Profile

Nutzen Sie die Funktionen von GBP, um regelmäßig Beiträge und Veranstaltungen zu veröffentlichen. Teilen Sie Neuigkeiten über Ihre Immobilienangebote, informieren Sie über bevorstehende Open Houses oder geben Sie Tipps für den Immobilienkauf. Dies hält Ihren Eintrag aktuell und zeigt potenziellen Kunden, dass Sie aktiv sind.

5. Nutzen Sie standortbasierte Suchanfragen

Potenzielle Kunden suchen oft nach Immobilienmaklern in ihrer Stadt oder in bestimmten Stadtteilen. Achten Sie daher darauf, standortbezogene Keywords in Ihren Inhalten zu verwenden, um Ihre Sichtbarkeit in den lokalen Suchergebnissen zu verbessern.

Beispielsweise verwenden Immobiliensuchende häufig Suchanfragen wie "Immobilienmakler in meiner Nähe" oder "Häuser zum Verkauf in [Stadt]".

InnoBrain GmbH erstellt gerade ein Template für eine Landingpage, mit dem Immobilienmakler die verschiedenen Stadtteile einer Stadt interaktiv auf einer Karte anzeigen und mit den entsprechenden Immobilien verknüpfen können. Dadurch können die Immobilienmakler speziell für verschiedene Stadtteile eigene Webseiten anlegen und spielen somit in Bezug auf lokales SEO in der Königsklasse.

6. Nutzen Sie gezielte Keyword-Recherche

Durch eine gründliche Keywordanalyse können Immobilienmakler relevante Suchbegriffe identifizieren, die von potenziellen Kunden in ihrer Region verwendet werden. Dies ermöglicht es ihnen, ihre Website und Inhalte gezielt auf diese Keywords auszurichten und in den lokalen Suchergebnissen besser sichtbar zu sein.

Eine Keywordanalyse hilft Immobilienmaklern auch dabei, die Konkurrenz zu analysieren und herauszufinden, welche Keywords erfolgreich sind. Indem sie die richtigen Keywords verwenden, können Immobilienmakler ihre Chancen erhöhen, qualifizierte Leads anzuziehen und ihr Geschäft auszubauen.

7. Optimieren Sie Ihre Kontaktinformationen

Stellen Sie sicher, dass Ihre Kontaktinformationen, einschließlich Name, Adresse und Telefonnummer (NAP), auf jeder Seite einheitlich und gut sichtbar platziert sind. Das Platzieren dieser Informationen in Ihrem Footer vermeidet das Risiko, sie auf einer einzelnen Seite zu vergessen.

Das korrekte und konsequente Vorhandensein Ihrer Kontaktinformationen erleichtert es Suchmaschinen, Ihre Daten korrekt zu erfassen und Sie so potenziellen Kunden vorzuschlagen. Daher ist es äußerst wichtig, diese Informationen aktuell zu halten.

InnoBrain Geheimtipp: Integrieren Sie auch eine Google Maps-Karte mit Ihrem Standort und geben Sie klare Anweisungen, wie man Sie findet.

8. Achten Sie auf mobile Optimierung und responsives Design

Da immer mehr Menschen ihre Smartphones oder Tablets für die Suche nach Immobilien nutzen, ist eine mobile Optimierung Ihrer Website unerlässlich. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website ein responsives Design hat, das auf mobilen Geräten gut funktioniert und eine schnelle Ladezeit sowie eine benutzerfreundliche Navigation bietet. Dies verbessert nicht nur das Nutzererlebnis, sondern auch Ihre Chancen, in den mobilen Suchergebnissen platziert zu werden.

9. Erstellen Sie lokale Inhalte und Landing Pages

Um Ihre lokale Reichweite zu stärken, erstellen Sie hochwertige Inhalte mit lokalem Bezug. Schreiben Sie Blogartikel über lokale Immobilienmärkte, Immobilientrends, Veranstaltungen oder geben Sie Tipps für den Immobilienkauf in Ihrer Region. Erstellen Sie auch spezifische Landing Pages für verschiedene Stadtteile oder Immobilientypen, um Ihre Sichtbarkeit in diesen Bereichen zu erhöhen.

10. Verwalten Sie Bewertungen und Rezensionen

Bewertungen und Rezensionen haben einen großen Einfluss auf Ihre Glaubwürdigkeit und Ihr Ranking in den lokalen Suchergebnissen. Bitten Sie zufriedene Kunden um Feedback und reagieren Sie professionell auf negative Kritik. Dies zeigt potenziellen Kunden, dass Sie ihr Feedback ernst nehmen und einen hervorragenden Service bieten.

InnoBrain Geheimtipp: Auf Google Maps rangieren die Immobilienmakler ganz oben, die viele positive Bewertungen haben. Fordern Sie AKTIV zur Abgabe von Bewertungen auf. Eine direkte Bitte kann die Bereitschaft des Kunden zur Abgabe einer Bewertung steigern und somit Ihr Google Maps Ranking positiv beeinflussen.

11. Nutzen Sie lokale Verzeichnisse und Branchenbücher

Registrieren Sie sich in relevanten lokalen Verzeichnissen und Branchenbüchern, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen. Stellen Sie sicher, dass Ihre NAP-Daten konsistent sind und aktualisieren Sie regelmäßig Ihre Einträge.

12. Bauen Sie lokale Backlinks auf

Backlinks von lokalen Bloggern und Nachrichtenkanälen stärken nicht nur Ihre Glaubwürdigkeit und Autorität, sondern verbessern auch Ihre Sichtbarkeit in den lokalen Suchergebnissen. Um lokale Backlinks zu erhalten, kooperieren Sie aktiv mit lokalen Medien, indem Sie Gastbeiträge schreiben, lokale Veranstaltungen sponsern oder Immobilieninformationen zur Verfügung stellen.

13. Nutzen Sie Rich Snippets

Durch die Integration von Rich Snippets können Immobilienmakler potenziellen Kunden relevante Informationen wie Bewertungen, Preise und Verfügbarkeit auf den ersten Blick präsentieren. Dies erhöht die Klickrate auf die Website und verbessert die Nutzererfahrung. Positive Bewertungen und Sternebewertungen in Rich Snippets stärken das Vertrauen potenzieller Kunden und motivieren sie dazu, mit dem Immobilienmakler in Kontakt zu treten.

14. Beachten Sie Ihren Standort bei dem managen Ihrer Social Media Accounts

Die Berücksichtigung Ihres Standortes in Ihrer Social-Media-Strategie hilft Ihnen dabei, gezielt potenzielle Kunden in Ihrer Region anzusprechen. Teilen Sie lokale Immobilientrends, Veranstaltungen oder Sehenswürdigkeiten, um Ihre lokale Expertise zu demonstrieren und das Vertrauen potenzieller Kunden zu gewinnen. Darüber hinaus erhöht die Verwendung von standortbezogenen Hashtags und Geotags die Sichtbarkeit in den Suchergebnissen und ermöglicht es Ihnen, Ihr Publikum gezielter zu erreichen.

15. Nutzen Sie strukturierte Daten gemäß Schema.org

Strukturierte Daten sind spezielle Markierungen (im HTML-Code), die Suchmaschinen helfen, den Inhalt einer Webseite besser zu verstehen. Durch die Verwendung von strukturierten Daten gemäß Schema.org können Sie Suchmaschinen dabei unterstützen, wichtige Details wie Adresse, Öffnungszeiten, Bewertungen und Preise Ihrer Immobilien schnell zu erfassen und anzuzeigen. Dies verbessert nicht nur die Sichtbarkeit Ihrer Immobilien in den Suchergebnissen, sondern erleichtert auch potenziellen Kunden die Entscheidungsfindung.

16. Erstellen Sie separate Landingpages für jede Filiale oder Standort

Durch die Erstellung separater Landingpages können Sie spezifisch auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden an verschiedenen Standorten eingehen. Jede Landingpage kann standortspezifische Informationen enthalten, wie lokale Immobilienangebote, Marktanalysen und Infos über die Umgebung. Dies bietet den Vorteil, dass Sie sich als Experte für den jeweiligen Standort positionieren und das Vertrauen potenzieller Kunden gewinnen können. Zudem verbessern separate Landingpages die Sichtbarkeit in den lokalen Suchergebnissen und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass potenzielle Kunden Ihre Website besuchen und Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

17. Optimieren Sie Meta Daten und wichtige Überschriften

Der Meta-Titel von der Startseite sollte im besten Fall den Unternehmensnamen, das Haupt-Keyword und den Standort beinhalten. Auf Unterseiten sollte der Titel auf den Inhalt der Seite angepasst werden, dabei ist zu beachten, dass der Titel nie länger als 65 Zeichen ist.

Die Meta-Beschreibung von der Startseite sollte das Geschäft sowie die angebotenen Leistungen beschreiben und relevante Keywords sowie Ortsangaben enthalten. Auf Unterseiten sollten Sie den Inhalt der jeweiligen Seite beschreiben, achten Sie auch hier darauf, dass die Beschreibung nicht länger als 160 Zeichen ist.

Auch die H1 oder der Titel der Startseite und anderer wichtiger Seiten sollte angepasst sein. Es empfiehlt sich, den Firmennamen, den Standort und auch das Haupt-Keyword mit unterzubringen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen einen Einblick in die Wichtigkeit von lokalem SEO für Immobilienmakler gegeben hat. Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihnen bei der Optimierung Ihrer Online-Präsenz zu helfen. Wenn Sie mehr über Webseitenentwicklung, SEO, KI oder ähnliche Themen erfahren möchten, abonnieren Sie doch unseren Newsletter.

Lesen Sie auch:

  1. SEO für Immobilienmakler: So erhöhen Sie organisch Ihren Website-Traffic
  2. Websites für Immobilienmakler: So wird Ihre Online-Präsenz zum Erfolg
  3. Chat GPT, DALL-E 2 & Co - Wie Künstliche Intelligenz die Immobilienbranche verändern wird

Zu unserem SEO Angebot

Lesen Sie weiter!

Erstellung eines spezialisierten GPT für Immobilien: Eine technische Revolution

Die Implementierung von spezialisierten künstlichen Intelligenzen im Immobilienbereich öffnet neue Wege für Automatisierung und Kundenservice. Erfahren Sie, wie InnoBrain GmbH einen Immobilien-spezifischen GPT entwickelt hat, um diesen Markt zu transformieren.

Weiterlesen

2023 - Ein Jahr des Wandels im Immobilienmarkt: Einblick für Makler

Der Immobilienmarkt 2023/2024 erlebt eine entscheidende Transformation, geprägt durch Veränderungen in Bauzinsen und Nachfrage. Für Immobilienmakler ist es nun essentiell, sich anpassungsfähig und gut informiert zu zeigen, um neue Marktchancen zu ergreifen.

Weiterlesen

Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt

Oder besuchen Sie uns!

  • Würzburg
    Theaterstraße 26
    97070, Würzburg, Deutschland
  • Working hours
    Montag - Freitag
    09:00 - 18:00 Uhr